Umzug Dresden
Umzugsfirmen vergleichen
Füll das Formular aus, und erhalte in kurzer Zeit von verschiedenen Umzugsfirmen Angebote. Kostenlos und unverbindlich.
1. Angebote Anfordern

Schnell und Einfach Umzugsdaten eingeben und abschicken.

2. Angebote Erhalten

Mit nur einer Anfrage unverbindliche Angebote von verschiedenen geprüften Firmen erhalten.

3. Kostenlos Vergleichen

In Ruhe die Kostenvoranschläge vergleichen, und die Firma Ihres Vertrauens finden.

Umzug Dresden München – Wie teuer darf die Münchner Wohnung sein?

München ist nicht gerade ein billiges Pflaster, das weiß jedes Kind. Umso wichtiger ist es, beim Umzug Dresden München sein Geld zusammenzuhalten und es nicht unnötig zum Fenster hinauszuwerfen. Machen Sie deshalb vor Ihrer Wohnungsverlegung in die bajuwarische Landeshauptstadt den kostenlosen Umzugsfirmenvergleich. In wenigen Schritten ermitteln Sie so zuverlässige und günstige Möbelspeditionen, die sich gern um Ihren Umzugstransport kümmern. Einsparpotential bietet sich auch schon bei der Wohnungssuche. Diese können Sie mit Hilfe eines Immobilienmaklers finden, oder Sie machen sich selbst auf die Suche nach einer adäquaten Unterkunft. Makler verlangen meist eine Provision in Höhe von mindestens zwei Monatskaltmieten. Bei selbständiger Suche im Internet oder in Kleinanzeigen können Sie nach provisionsfreien Wohnungen Ausschau halten. So sparen Sie bereits vor dem Umzug Dresden München. Wie teuer eine Wohnung in München sein darf oder sollte, hängt von Ihrem Einkommen ab. Als Faustregel gilt, dass die Miete inklusive aller Betriebs- und Nebenkosten ein Drittel Ihres Nettoeinkommens nicht übersteigen sollte. Wenn Sie zu den Nebenkosten, wie Gas, Wasser, Heizung und Strom auch noch die Kosten für Telefon, Internet sowie Abonnements für Zeitungen und Bezahlfernsehen dazurechnen, sind Sie auf der sicheren Seite. Mit diesem Wissen können Sie beruhigt auf Wohnungssuche gehen. Dann steht Ihrem Umzug Dresden München bald nichts mehr im Wege.

 

Verkaufen Sie vor dem Umzug Dresden München, was Sie nicht mitnehmen können

Wenn Sie aus Ihrer großen Dresdner Altbauwohnung nicht alle Möbel nach München mitnehmen können, bietet sich die Möglichkeit, einige Stücke auf Flohmärkten oder über das Internet zu verkaufen. Für altertümliche Möbel gibt es Antiquitätenhändler, die Ihnen gern ein Angebot unterbreiten. Schmeißen Sie alles weg, was Sie nicht mehr gebrauchen können und was sich nicht mehr verkaufen lässt. Dies ist unnötiger Ballast, der beim Umzug Dresden München zusätzliche Kosten verursachen würde. Wenn Ihre Münchner Wohnung kleiner ist als die letzte, müssen Sie sich ohnehin von einigen Sachen trennen, es sei denn, Sie wollen diese einlagern lassen. Aber auch das kostet Geld. Falls Sie von Ihrem Elternhaus in Ihre erste eigene Wohnung ziehen und noch gar keine Möbel haben, so können Sie diese im Internet für wenig Geld und in sehr gutem Zustand ersteigern.